Lillehammer – Oslo

15. Juni 2024

Lillehammer – Oslo

Der kleine Styrkeprøven

Lillehammer – Oslo, unsere beliebteste Strecke. Ist seit 1997 Teil Styrkeprøven und wird im Jahr 2024 für 26 Personen ausgetragen. Zeit. Tolles Erlebnis auf einer sehr schönen Route von Lillehammer entlang der Westseite von Mjøsa auf dem Weg nach Oslo. Hier bekommt man das gute Gefühl.

Infografiken

180 km

1327 m

Wanderkarte

Hier ist die Route auf Strava

Hier ist das Handbuch für das Rennen (lesen Sie es vor dem Start sorgfältig durch)

Anmeldepreise

01.11.23 – 31.12.23: 1.200 NOK
01.01.24 – 28.02.24: 1.500 NOK
01.03.24 – 30.04.24: 1.650 NOK
01.05.24 – 15.06.24: 1.850 NOK

Höhenprofil

Über die Fahrt

Sie beginnen an der Hammartun-Schule in Skolegata 32-37 in Lillehammer. Von der Schule aus radeln Sie hinunter zum Mjøsa-See und über die alte Brücke nach Vingnes und auf den Vingromsveien, der parallel zur E6 von Lillehammer nach Süden verläuft.

START

Der erste Start in Lillehammer ist um 10.00 Uhr. 11.15
Der letzte Start von Lillehammer ist um 10.00 Uhr. 12.15
Der Startpool wird zu einem späteren Zeitpunkt zugewiesen. Der Schnellste wird zuerst starten.

Verpflegungsstationen

Entfernung – Öffnungszeiten

OrtDistanzöffnet
15. Juni *
schließt
16. Juni *
Skreia/Totenvika72 Kilometer12:4502:30
Minnesota109 Kilometer13:4004:30
Die Lücke151 Kilometer14:4506:40

*) Öffnungs-, Schließungs- und Menüzeiten an der Verpflegungsstation können später korrigiert werden.

Wir haben 3 Verpflegungsstationen von Lillehammer bis Oslo. An den Verpflegungsstationen triffst du ehrenamtliche Vertreter verschiedener Teams und Vereine. Jeder, den Sie treffen, arbeitet fleißig und investiert viel Arbeit, um sicherzustellen, dass insbesondere Sie ein großartiges Erlebnis haben. Viele unserer großartigen Freiwilligen engagieren sich bereits seit vielen Jahren und verfügen über umfangreiche Erfahrung, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe in der einen oder anderen Form benötigen.

Information

  • Die Startanordnung

    Vereine, Mannschaften und Gruppen, die gemeinsam trainiert haben, dürfen Styrkeprøven gemeinsam absolvieren. Sie sollten daher auch gemeinsam starten dürfen. Dass wir keinen Teamwettbewerb mehr mit eigener Wertung haben, bedeutet nicht, dass wir einen gemeinsamen Start haben werden.

    Die Startaufstellung wird sich gegenüber bisher nicht wesentlich ändern. Wer gemeinsam trainiert hat, darf gemeinsam starten und wer am schnellsten radelt, darf zuerst starten. So ist es eigentlich schon immer gewesen.

    Wenn Sie sich anmelden, werden Sie gefragt, wie lange Sie Ihrer Meinung nach verbringen werden. Wenn Sie eine Gruppe sind, die gemeinsam starten und radeln möchte, sollten Sie sich auf Ihre voraussichtliche Zielzeit einigen. Außerdem geben Sie Ihren Verein, Ihr Unternehmen oder Ihre Mannschaft an. Das wird dazu führen, dass wir vielleicht 100-200 bekommen, die angeben, dass sie eine Zielzeit zwischen 17 und 18 Stunden wollen.

    Anschließend teilen wir diese Gruppe anhand der Angaben der Anmelder in Startgruppen nach Mannschaft, Firma und Verein auf. Diese Startgruppen dürfen separat starten, so dass Unbefugte keinen Zutritt zu den Gruppen haben und dadurch gefährliche Situationen entstehen können.


  • Wahl des Startpools

    Die Selbstaussaat wird von den Teilnehmern Styrkeprøven eingesetzt. Das bedeutet, dass Sie das Zeitbudget wählen, das am besten zu Ihnen und Ihren Wünschen passt. Wir betonen, dass es sehr vorteilhaft ist, eine Gruppe zu wählen, die Ihrem Tempo entspricht und nicht zu hart fährt. Mit einem zu knappen Budget wird die Reise nicht so schön.


  • Startnummer

    Ihre Startnummer erhalten Sie beim Check-In im Sekretariat.


    Für Teilnehmer aus dem Raum Oslo ist es möglich, die Startnummern bei Braasport Ullevål abzuholen, Mittwoch 12. Juni während der Öffnungszeiten des Geschäfts zwischen 10:00 – 19:00.


    Es wird entsprechende Angebote im Geschäft geben, günstige Preise für Enervit-Nahrung sowie den Verkauf von Styrkeprøven.


    Auch unser Partner Enervit ist mit Verkostungen und tollen Angeboten zu Ernährungspaketen vor Ort.


    In Lillehammer befindet sich das Sekretariat in der Hammartun-Schule in Skolegata 32-37.


    Die Startnummer mit Chip muss an der Sattelstütze befestigt werden.


  • Sekretariat

    Das Sekretariat der Hammartun-Schule in Lillehammer. Das Sekretariat ist am Freitag geöffnet 16. Juni um: 19:30-21:00 Uhr und Samstag 17 Juni um: 08:30-12:00.


  • Verpflegungs-/Servicestationen – Krankenwagen/Sanitär/technischer Dienst

    Wir haben 3 Verpflegungsstationen von Lillehammer bis Oslo. Diese befinden sich in Hamar, Minnesund und Kløfta.

    Weitere Informationen dazu folgen später.

    An den Verpflegungsstationen triffst du ehrenamtliche Vertreter verschiedener Teams und Vereine. Jeder, den Sie treffen, arbeitet fleißig und investiert viel Arbeit, um sicherzustellen, dass insbesondere Sie ein großartiges Erlebnis haben. Viele unserer tollen Mitarbeiter sind schon seit vielen Jahren bei uns und verfügen über umfangreiche Erfahrung, wenn Sie Fragen haben oder in der einen oder anderen Form Hilfe benötigen.

    An unseren Stationen erhalten Sie bei Bedarf auch technischen Service. Fachkundige Personen mit der richtigen Ausrüstung helfen Ihnen bei einem Unfall. Darüber hinaus verfügen wir über 12 Peugeot-Fahrzeuge, die einen neutralen Service auf der Straße bieten. Es wird über eine Rufbereitschaftsnummer informiert, die Sie im Falle eines Unfalls anrufen können. Unsere Leute werden dann zur Rettung kommen.


  • Stoppen der Zeit und Beenden des Rennens – Ziel

    Die Zeit wird am Ausgang von RV4 bei Grorud angehalten. Von dort sind es etwa 500 m bis zur Sportanlage Grorud. Dort finden Sie alles, was Sie brauchen, wenn Sie die Sterkeprøve geradelt haben, u.a. Bei der Ankunft wird Ihnen eine kleine Mahlzeit serviert

    • Gepäcklieferung

    • Taschenlieferung

    • Fahrradabstellplatz

    • Der Schlafbereich

    • After-Bike-Lounge

    • Restaurant

    • Ausstellungsfläche

    • WC und Garderobe mit Duschmöglichkeit


  • Gepäck und Gepäcktransport

    Bei der Startnummernausgabe werden Anhänger für das Gepäck mitgeliefert. Das Gepäck wird markiert und dem Spediteur übergeben, der markiert und am Platzanfang bereit steht. Der Transport von Gepäck, mit Ausnahme von Fahrradkoffern, ist im Preis inbegriffen. Wenn Sie einen Fahrradkoffer transportieren möchten, muss dieser NOK gebucht und bezahlt werden. 150 NOK für die Registrierung bei der USS.

    Der Veranstalter transportiert für die Teilnehmer das Rückgepäck vom Start nach Oslo. Die Abgabe des Gepäcks (gekennzeichnet mit Startnummer, Name etc.) erfolgt am Samstagmorgen per LKW am Start.

    In Trondheim kann das Gepäck auch freitagabends zugestellt werden 19-21 in Munkegata am Platz.

    Die Gepäckübergabe erfolgt im Zielgebiet.


  • Wer kann teilnehmen, was ist erforderlich?

    Um an Straßenrennen wie Trondheim–Oslo, Lillehammer–Oslo, Hamar–Oslo und Eidsvoll–Oslo teilzunehmen, müssen Sie im Kalenderjahr 17 Jahre alt werden.

    Für das Radfahren beim Eidsvoll-Oslo-Triathlon gibt es keine Altersbeschränkung, Teilnehmer unter 15 Jahren müssen jedoch in Begleitung eines Erwachsenen fahren.


  • Anmeldung/Änderungen/Verkauf der Startnr

    Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie einen Benutzernamen, ein Passwort und einen speziellen Link, über den Sie Änderungen an Ihrer Bestellung vornehmen können. Dies ist bis einschließlich 14. möglich. Juni 2023 um 11:59. Änderungen nach diesem Zeitpunkt erfolgen durch Kontaktaufnahme mit dem Sekretariat am Startort.

    Informationen zum Startnummernverkauf finden Sie hier .


  • Servicefahrzeuge und Begleitfahrzeuge

    Begleitfahrzeuge sind beim Krafttest nicht zugelassen. Unter Begleitfahrzeug verstehen wir in diesem Zusammenhang alle Fahrzeuge, die den Fahrgästen Hilfestellung leisten. Autos, die Lebensmittel und Getränke transportieren, Vorderwagen, Autos, die Kleidung transportieren, Autos, die Ausrüstung transportieren, Autos mit Rädern, Autos, die Kleidung oder Brillen aufnehmen usw. Fahrer, die mit solchen Fahrzeugen in Verbindung stehen, riskieren die Disqualifikation.

    Nur der Veranstalter hat die Erlaubnis, den Teilnehmern Hilfe zu leisten.


  • Zeitmessung

    Der Krafttest erfolgt mittels Zeitmessung mit einem Einwegchip. Der Chip muss an der Sattelstütze angebracht sein und darf nicht im Ziel abgegeben werden.

    Für eine korrekte Zeitmessung/Ergebnisse muss der Chip dem Fahrrad vom Start bis zum Ziel folgen. Die Startzeit wird in Trondheim registriert. Passzeiten werden in Dombås, Kvam, Lillehammer, Hamar, Eidsvoll Verk und Olavsgaard registriert.

    Die Endzeit wird in Oslo registriert.

    Fahrer, die ein Smartphone besitzen und die UltimateLive-App herunterladen, können vom Start bis zum Ziel live verfolgt werden. Die App lässt sich auch mit ausgewählten Herzfrequenzgurten koppeln, sodass Ihre Familie und Freunde verfolgen können, wo Sie sich befinden.


  • Auszeichnungen, Medaillen und Diplome

    Jeder, der eine der Distanzen des Krafttests absolviert, erhält eine Medaille und ein Diplom. Diese werden nach der Ziellinie verteilt.

    Das Diplom wird aus den Ergebnisseiten der EQ-Zeitmessung abgedruckt, die unmittelbar nach dem Rennen auf unserer Website veröffentlicht werden.

    Darüber hinaus werden Blumen und Aufmerksamkeiten gemäß der jeweils geltenden Styrkeproven-Verordnung verteilt.


  • Transportangebot

    Die Informationen zu den Transportangeboten stammen aus dem Jahr 2023. Dies wird aktualisiert.


    Die Option kann bei der Registrierung ausgewählt und bezahlt werden. Wenn Sie bereits registriert sind, können Sie sich mit Ihren Daten anmelden und die Transportoption erwerben. Sollten Sie nicht rechtzeitig bestellt haben, gibt es gute Transportmöglichkeiten zu allen Startpunkten mit der Bahn, siehe https://sj.no, allerdings kann es sein, dass die Möglichkeiten, ein Fahrrad mitzubringen, eingeschränkt sind. Wir haben daher die Möglichkeit eröffnet, dass Buchungen für den Fahrradtransport in der Regel bis 24 Stunden vor Beginn möglich sind, bitte beachten Sie jedoch, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist.


    Trondheim


    Wir haben eine gemeinsame Abfahrt mit dem Zug nach Trondheim gebucht, Abfahrt am Freitag, den 16. Juni um 08:02 (Wagen 2 und 3) voraussichtliche Ankunftszeit ist um 14:39.


    Die Fahrräder werden ab 07:00 Uhr an den in Trelastgata v/Gleis 19 geparkten LKW geliefert. Die Fahrräder werden vor dem Transport in Luftpolsterfolie eingewickelt.


    Frist für Zugbuchungen: 16. Mai um 12:00 Uhr!

    Der Fahrradtransport kann bis zu 24 Stunden vor der Abreise gebucht werden


    Die Lieferung der Fahrräder in Trondheim erfolgt bei Hank Sport. Dort befindet sich auch das Sekretariat. Die Zeit hängt davon ab, wie lange die LKWs brauchen, wir gehen aber von einer Zeit zwischen 17 und 18 Uhr aus.


    Lillehammer


    Fahrräder für diese Abfahrten werden bis zu 1 Stunde vor Abfahrt auf LKWs in Trelastgata (Gleis 19) geliefert.


    Transport Freitag, 16. Juni um 16:34 – Transport mit der Bahn und Fahrradtransport mit dem Auto.

    Transport Samstag, 17 Juni um 06:15 – Bus von Trelastgata (Gleis 19): NOK 860 (Person inkl. Fahrradtransport).

    Nur Fahrradtransport: NOK 290


    Bus- und Fahrradtransporthaltestellen an der Hammertun Skole.


    Die Fahrzeit nach Lillehammer wird auf 2,5-3 Stunden geschätzt.


    FRIST FÜR DIE BUCHUNG DES TRANSPORTS: 15 Juni um 12:00 Uhr!

    Der Fahrradtransport kann bis zu 24 Stunden vor der Abreise gebucht werden.


    Eidsvoll


    17. Juni um 10:54: Zug von Oslo S:. Preis 300 NOK (Person inklusive Fahrradtransport).

    17. Juni um 10:54 Uhr: Nur Fahrradtransport: NOK 110


    Die Fahrräder werden ab 10:15 Uhr bei der Abfahrt in Trelastgata (Gleis 19) abgegeben.


    Die Fahrzeit nach Eidsvoll wird auf 1 Stunde geschätzt.


    FRIST FÜR DIE BUCHUNG DES TRANSPORTS: 01. Juni um 12:00 Uhr!


  • Sicherheits- und Verkehrsregeln

    Sicherheit ist bei einem Tourenrennen wichtig, sowohl für Teilnehmer, Veranstalter, Zuschauer und andere Verkehrsteilnehmer. Die Verantwortung für die Gewährleistung der Sicherheit im Rennen liegt sowohl beim Veranstalter als auch bei den Teilnehmern. Der Dauertest findet auf einer Strecke statt, die für den normalen Verkehr geöffnet ist und auf der die normalen Verkehrsregeln gelten.


    Sicherung der Wanderstrecke

    Die Route wird gemäß den Richtlinien der schwedischen Straßenverwaltung und der Polizei ausgeschildert.

    Schilder mit schwarzen Pfeilen markieren Straßen- oder Richtungsänderungen vor jeder Kreuzung oder jedem Kreisverkehr. In Bereichen, in denen besondere Vorsicht geboten ist, wird es gesonderte Hinweisschilder geben. Soweit wir hierfür eine Genehmigung haben, werden stationäre Wachen an Gefahrenstellen, Kreuzungen und Kreisverkehren der Strecke aufgestellt.

    Notiz! Als Teilnehmer eines Tourenrennens hat man keinen freien Weg und die Behörden möchten daher auch nicht, dass wir Trailwächter oder stationäre Wachen einsetzen, die den Teilnehmern den Eindruck vermitteln können, sie hätten einen freien Weg. Für alle Teilnehmer des Rennens gelten die normalen Verkehrsregeln.


    Es gibt einige Punkte, auf die Sie besonders achten müssen. Dies gilt unter anderem für Geschwindigkeitsbegrenzungen, das Halten an roten Ampeln, das Überqueren der gelben Mittellinie und das Fahren mit mehr als zwei Personen nebeneinander auf langen Strecken.

    Im Jahr 2022 wurde in einer 50er-Zone am Fuße eines langen Hügels eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Uns wurde mitgeteilt, dass ein Großteil der Gemessenen in dieser 50er-Zone zu schnell fuhr. Es ist möglich, dass es auch im Jahr 2024 zu Geschwindigkeitskontrollen kommt und Fahrer, die zu schnell fahren, von der Polizei angehalten und mit einem Bußgeld belegt werden.

    Im Jahr 2022 beobachtete die Polizei auch Fahrer, die nicht an roten Ampeln anhielten. Sie müssen an einer roten Ampel anhalten. Das ist ein Tourenrennen und das ist für alle gleich. Wir gehen davon aus, dass Fahrer, die über rote Ampeln fahren, möglicherweise von der Polizei angehalten und mit einer Geldstrafe belegt werden.

    Wir wurden auch darüber informiert, dass die Fahrer im Jahr 2022 über längere Strecken sowohl drei als auch vier Breiten fahren werden. Das ist auch nicht gut und es wird für die Fahrer ganz links schwierig sein, nicht auf die falsche Spur zu geraten.

    Auch beim Überholen gelten die gleichen Regeln wie im übrigen Verkehr, wir bitten Sie jedoch, das Überqueren der gelben Linie möglichst zu vermeiden. Wenn Sie mit einer anderen Person unterwegs sind und kurz davor stehen, überholt zu werden, stellen Sie sich so ein, dass Sie leicht überholen können, ohne die gelbe Linie überqueren zu müssen. Wenn Sie mit anderen fahren und jemanden überholen, stellen Sie sich beim Überholen in einer Reihe auf, damit Sie nicht die gelbe Linie überqueren müssen. Dies wird dazu beitragen, die Sicherheit während der Fahrt zu erhöhen.


  • Umfeld

    Der Festigkeitstest hat keine Sicht auf Müll entlang der Strecke. Fahrer, die Müll/leere Flaschen und Ähnliches entsorgen müssen, müssen dies daher im Zusammenhang mit den Verpflegungsstationen tun.

    Den Teilnehmern ist es nicht gestattet, Flaschen, Schläuche, Reifen, Papier oder anderen Müll entlang der Strecke zu werfen. Generell gilt, dass das, was der Fahrer beim Start in seiner „Gesäßtasche“ mitgenommen hat, ebenfalls zum Start mitgebracht oder an einer markierten Stelle an Verpflegungsstationen oder im Ziel geworfen werden muss.

    ACHTUNG! Fahrer, die Müll verstreuen, erhalten zusätzliche Zeit oder werden disqualifiziert.

    ACHTUNG! Teams, die am Teamwettbewerb teilnehmen und deren Fahrer Müll verstreuen, erhalten zusätzliche Zeit oder werden disqualifiziert.

    Wir ermutigen daher jeden, die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass der Krafttest durchgeführt wird, ohne die Umgebung zu verunreinigen.


  • Nachhaltigkeit

    Der Krafttest erkennt die Bedeutung nachhaltiger Maßnahmen und arbeitet aktiv daran, den ökologischen Fußabdruck der Veranstaltung zu minimieren und nachhaltige Praktiken zu fördern. Wir arbeiten unter anderem mit Nachhaltigkeit im Radsport:

    1. Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Um die mit dem Transport verbundenen Emissionen zu reduzieren, empfiehlt Styrkeprøven den Teilnehmern, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder alternative Transportmittel zu nutzen, um zum Ausgangspunkt zu gelangen. Wir verkaufen auch den Transport mit der Bahn für die Teilnehmer nach Trondheim.

    2. Fahrrad- und Gepäcktransport: Wir organisieren den Transport von Fahrrädern von Oslo nach Trondheim und Lillehammer, damit die Teilnehmer einfacher mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen können. Die Autos, mit denen wir Fahrräder zu den Startpunkten transportieren, werden wiederverwendet, indem wir das Gepäck der Teilnehmer zurück ins Ziel transportieren. Ebenso arbeiten wir mit Teilnehmergruppen zusammen, wie z.B. Radsportvereine, die über einen eigenen Fahrradtransport nach Trondheim verfügen, damit ihre Autos bei Veranstaltungen wie z. B. wiederverwendet werden können Servicewagen für alle Teilnehmer oder zur Taschenauslieferung.

    3. Das Begleitfahrzeugverbot trägt auch dazu bei, dass während des Rennens weniger Autos auf den Straßen unterwegs sind. Der Taschentransport nach Oppdal, Kvam und Hamar ist ebenfalls Teil dieser Reduzierung der Anzahl der Autos auf der Straße während der Veranstaltung.

    4. Wir haben entlang der Strecke effektive Abfallmanagementprozesse implementiert. Wir ermutigen die Teilnehmer, die Natur zu respektieren und ihre Abfälle in spezielle Behälter an den Verpflegungsstationen oder an der Ziellinie zu werfen. Wir legen außerdem Wert auf die Rückgewinnung und das Recycling von Abfällen, wo immer dies möglich ist. Abfälle aus den Essensstationen werden gemäß den Richtlinien der örtlichen Behörden recycelt.

    5. Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinschaften: Der Stärketest betont die Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinschaften und Anwohnern. Wir kaufen für die Essensstationen so lokal wie möglich ein und arbeiten mit lokalen Behörden, Freiwilligenorganisationen und Unternehmen zusammen, um sicherzustellen, dass die Fahrt einen positiven Einfluss auf die Gemeinden hat, durch die sie fährt.

    6. Energieverbrauch: Der Krafttest dient dazu, den Energieverbrauch während der Veranstaltung zu minimieren. Wir nutzen energieeffiziente Lösungen wie LED-Beleuchtung. Wir ermutigen auch Lebensmittelstationen usw., erneuerbare Energien zu nutzen. Und durch unsere Zusammenarbeit mit Peugeot nutzen wir soweit möglich Elektroautos.

    7. Sensibilisierung und Aufklärung: Der Krafttest arbeitet aktiv daran, das Bewusstsein für Nachhaltigkeit bei Teilnehmern, Betreuern und der Öffentlichkeit zu schärfen. Wir informieren über nachhaltige Entscheidungen und fördern verantwortungsvolles Verhalten. Dazu kann die Kommunikation über Recycling, die Reduzierung von Einwegartikeln und die angemessene Nutzung natürlicher Ressourcen gehören.

    Der Test hat erkannt, wie wichtig es ist, das Rennen so durchzuführen, dass die Umwelt und die betroffenen lokalen Gemeinschaften berücksichtigt werden. Durch die Umsetzung nachhaltiger Praktiken und die Förderung des Bewusstseins und der Beteiligung aller Beteiligten arbeiten wir daran, die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und ein nachhaltiges Radrennen zu ermöglichen.


  • Lizenz/Versicherung

    Um am Styrkeprøven teilnehmen zu können, benötigen Sie eine Ganzjahreslizenz von einem dem norwegischen Radsportverband angeschlossenen Verein oder eine einmalige Lizenz, die für das Rennen gilt.

    Für die Teilnahme an allen Arten von Radrennen, die vom norwegischen Radsportverband (NCF) organisiert werden, ist eine Lizenz erforderlich. Es enthält u.a. eine kleine Unfallversicherung. Bei der Ganzjahreslizenz gilt die Versicherung für Unfälle bei allen Radsportaktivitäten sowie für Unfälle auf der Anfahrt zu und von Radrennen. Die Lizenz wird vom norwegischen Radsportverband verwaltet.

    Sie können entweder eine einmalige Lizenz oder eine aktive Lizenz kaufen. Die einmalige Lizenz wird bei der Anmeldung zum Krafttest erworben.

    Vollständige Lizenzen können von Mitgliedern eines NCF-zugelassenen Clubs/Teams bestellt werden, die den jährlichen Mitgliedsbeitrag an den Club/das Team gezahlt haben. Die Lizenz gilt für alle Arten von Fahrten und ist ab dem Datum der Lizenzgenehmigung durch NCF bis Dezember desselben Jahres gültig. Die Versicherung gilt bis Februar des Folgejahres.

    Weitere Informationen zu Lizenzen finden Sie unter www.sykling.no.



  • Stornierung

    Sollte der Krafttest vor dem Veranstaltungstag abgesagt werden, weil der Veranstalter keine Genehmigung zur Durchführung der Veranstaltung erhält, wird das Startgeld zurückerstattet.


    Bei einer Absage aus anderen Gründen vor dem Veranstaltungstag kann der Veranstalter bis zu 50 % der Anmeldegebühr zur Deckung der mit der Organisation des Rennens verbundenen Kosten einbehalten.


    Muss das Rennen auf einen späteren Termin verschoben oder abgesagt werden, um es dann zu einem späteren Zeitpunkt durchführen zu können, werden diejenigen berücksichtigt, die am ursprünglichen Termin für das Rennen angemeldet waren und am neuen Termin nicht zum Start erscheinen haben keinen Anspruch auf Rückerstattung der Anmeldegebühr.


    Im Falle einer Absage des Krafttests am Tag des Rennens oder am Tag vor dem Tag des Rennens aufgrund unvorhergesehener Wetterbedingungen oder anderer „höherer Gewalt“ behält der Veranstalter die Anmeldegebühr ein.


    Rückerstattung bei Nichtteilnahme

    Alle Anmeldungen sind nach Bezahlung der Anmeldegebühr verbindlich. Sollte der Anmelder aus Krankheitsgründen oder aus anderen Gründen nicht am Rennen teilnehmen können, wird die Anmeldegebühr ganz oder teilweise nicht zurückerstattet.

    Bitte beachten Sie, dass viele Reiseversicherungen auch eine Rücktrittsversicherung beinhalten, die eine solche Erstattung im Krankheitsfall vorsieht. Ebenso die Versicherungen Startklar und Startkla+, die wir im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung anbieten.


  • Vorschriften

    Link zur Reitordnung folgt später